Gästebuch für Franzi





Kristin Schömig 11.03.2010 um 11:08 | Bergtheim

Liebe Familie von Franzi, ich wünsche Euch von Herzen ganz viel Kraft und Liebe. Ihr habt hier eine Wunderschöne Seite für Franzi gemacht. Stille Grüße Kristin


Jessica 10.03.2010 um 17:10 | ♥

Wir denken an dich, auch wenn du woanders lebst. Wir erinnern uns an das, was gewesen ist. Denn etwas von dir bleibt ganz tief in uns. Egal was geschieht, es ist da und wird niemals vergehen! Etwas, das nur uns gehört - die Liebe zu dir ♥ Es war unendlich schwer, von dir Abschied zu nehmen. Aber es ist noch schwerer, ohne dich weiterleben zu müssen. Wir vermissen dich sehr, kleiner Engel♥


9 Monate - †10.06.2009 10.03.2010 um 07:15 |

Liebe Franzi – 9 Monate ohne Dich♥ Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken und Augenblicke. Sie werden mich immer an dich erinnern und mich glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen! Die Spuren deiner Worte ♥ Die Spuren deiner Umarmungen ♥ Die Spuren deines Lachens ♥ Niemand kann sie auslöschen! Seid 9 Monaten ist nichts mehr wie es war, denn du bist nicht mehr da. Wir lieben und vermissen Dich♥ ganz schrecklich und auf ewiglich♥


˙·•● ҉ ✿.•´♥`->>ஐ .•´♥` ✿ ҉ ●•·˙ 09.03.2010 um 14:21 | ✿

Liebe Familie von Franzi ich wünsche euch von Herzen lebbare Tage und viel Kraft für noch alle kommenden Tage. ♥`->>ஐ..♥`•.✿.•´♥`->>ஐ.­✿ "Wenn die Sonne untergegangen zu sein scheint, brauchen unsere Augen Zeit, um das Leuchten der unendlichen Sterne zu sehen. Wenn ein Mensch nicht mehr bei uns zu sein scheint, braucht unser Herz Zeit, seine Gegenwart spüren zu können. Wenn wir aus dem Leben geworfen zu sein scheinen, braucht unsere Seele Zeit, durch andere Augen die Liebe unsichtbar erkennen zu kennen." (Elisabeth Ziegler-Duregger) ♥`->>ஐ..♥`•.✿.•´♥`->>ஐ.­✿


angela 09.03.2010 um 10:01 | schweiz

****Der Stern**** ___________¶ __________¶¶¶ _________¶¶¶¶¶ ___¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶ ______¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶¶ ________¶¶¶¶¶¶¶ _______¶¶¶¶_¶¶¶¶ ______¶¶¶_____¶¶¶ Kleiner Stern am Himmelszelt weit entfernt von dieser Welt. Ist mir so nah und doch so fern mit ihm im Himmel wär ich gern. Nachts da sehe ich sein Licht nur tagsüber leuchtet er nicht. Drum liebe ich die Nacht so sehr die Sehnsucht macht mein Herz so schwer. Wie dieser Stern so sollst du sein. Nachts im Traum da bist du mein. Der Stern kommt eines Tages nieder und dann seh ich dich endlich wieder. Liebe Grüsse Angela http://www.luca.carco.ch

955 Einträge im Gästebuch

Seite: Weiter