Gästebuch für Franzi





Cornelia u Andreas 06.11.2010 um 23:57 | NRW

Jeden Tag denke ich an dich, jeden Tag vermisse ich dich, jeden Tag dieser Schmerz, dass wir keine Zukunft mehr haben. Jeden Tag wache ich auf, du bist nicht mehr da, Ich sehe dich nur noch in meinen Erinnerungen und auf Fotos Warum? Warum musste das so sein? Es tut so weh, dich nicht mehr an meiner Seite zu haben. Ich vermisse dich so, du fehlst mir so. Es gibt immer in mir nur dieses WARUM? Aber das wird immer bleiben, genauso wie du in deiner Art und Weise bei mi bleiben wirst. ICH VERMISSE DICH SO ES GAB SO VIEL WAS ICH DIR NOCH SAGEN WOLLTE!!! Stille traurige Grüße in tiefer Verbundenheit sendet euch Cornelia und Andreas die ihren geliebte *Nina* auch so sehr vermisst...


Jessica 04.11.2010 um 17:43 |

Nicht sie geht weiter weg von uns. Wir kommen ihr ein Stück näher - jeden Tag ein bisschen mehr. ♥


J. 21.10.2010 um 18:10 | ♥

Es gibt Dinge, die man nicht versteht. Momente, in denen einem alles egal ist. Träume, die man vergisst. Worte, die einen verletzen. Lieder, die man nicht mehr hören will. Orte, an die man zurückkehren möchte. Einen Menschen, den man sehr vermisst. Erinnerungen, die einem das Herz brechen. Gefühle, die man nicht steuern kann. Tränen, die unweigerlich kommen. Augenblicke, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen. Einiges, dass man hätte besser machen können. Tage, an denen man nicht mehr weiter weiß. Stunden, in denen man sich allein gelassen fühlt. Minuten, in denen man begreift, was einem wirklich fehlt. Sekunden, in denen man verzweifelt ist.. Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen, da hört die Erde für einen Moment auf, sich zu drehen... und wenn sie sich dann wieder dreht, wird nichts mehr sein wie vorher Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, das ist falsch. Man lernt nur damit zu leben!!!


Vivien Dirksen 15.10.2010 um 11:54 | Schwarme

Das Schönste, was einlt Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken. Und an dich wird immer gedacht werden. Solange, bis die Welt in Asche zerfällt


Mia ♥ 12.10.2010 um 22:17 |

Es ist so schwer! Immer wieder stehe ich vor deinem Garten, schaue zu dir herauf. Mir laufen wie so oft die Tränen, kann sie nicht zurück halten. Noch immer quält diese Frage: „Wo bist du nur?“ Ich brauche dich so sehr. Deinen Rat, deine Umarmung, dein Lächeln. Gerade jetzt fehlst du. Einfach zu wissen, dass du zu mir stehst. Es ist so schwer! Immer wieder sitze ich vor deinem Stein, lege meine Hand an deine Wange. Ich fühle mich dir so nah, spüre deine Nähe, das du da bist. Spüre die Sonnenstrahlen, die meine Haut streicheln. Ihre Wärme. Ja – du bist immer bei mir. Aber dennoch fehlst du unbeschreiblich. Es ist so schwer! Geliebte Menschen gehen zu lassen … Es ist so schwer! Sich damit abzufinden, dass sich diese Lücke nicht mehr schließen wird … Es ist so schwer! Es ist so schwer! Franzi, mein Sonnenschein, mein Engel. Ich liebe dich so sehr&daran wird nichtmal die Zeit etwas ändern können. Warte auf mich, dort wo du nun bist. Bald komme ich nach&schließe dich wieder in meine Arme. Für immer ♥

956 Einträge im Gästebuch

Seite: Weiter