Gästebuch für Franzi





Klaus 15.06.2009 um 11:21 | Syke - Okel

„Man sucht nach Worten wofür es keine Worte gibt“ Ich möchte Gerda, Lars, Pascal, Lea und allen Angehörigen die Worte sagen die ihnen Kraft geben, aber welche sind das? Ich kannte die Franzi als fröhlichen, liebenswerten Menschen mit einem wundervollen Lächeln. So werde ich sie im Gedenken behalten. Ich stehe Euch zur Seite mit dem tiefsten Beileid. Ein guter Freund der Familie


Katja 15.06.2009 um 09:46 | Dörverden

Von den Sternen kommen wir und zu den Sternen kehren wir zurück" Weisheit der Maya Wenn einem ein Kind genommen wird ist es, als wenn ein Teil von einem selber stirbt....eine Erfahrung, die man niemanden wünscht. Meine Gedanken sind bei Gerda und ihrer Familie!


Karen 15.06.2009 um 09:03 | Verden

Am frühen Abend erfuhr ich beim Arbeiten auf der Domweih von dem tragischen Unfall. Nach wie vor bin ich zutiefst betroffen, ich habe selber eine Tochter, sie ist 12. Mein Sohn starb 2003. Franzi kenne ich durch die Arbeit hinterm Tresen auf den Abi-Komas. Sie ist mir als fröhlicher Mensch in Erinnerung. Ich wünsche ihrer Familie und ihren Freunden von ganzem Herzen Kraft. Fühlt euch umarmt. Karen


Catrin 15.06.2009 um 08:16 | Kirchlinteln/Armsen

Ich möchte der Familie hiermit mein Beileid aussprechen. Es ist wohl der schlimmste Alptraum aller Eltern, wenn ein Kind auf so tragische Weise plötzlich aus dem Leben gerissen wird. Ich wünsche Euch ganz viel Kraft und Zuversicht für die Zukunft! Die Anteilnahme auf dieser Seite zeigt auf jeden Fall, dass viele Leute in dieser schweren Zeit zu Euch und hinter Euch stehen!


Henning 15.06.2009 um 03:21 | Harvard, USA

Liebe Gerda, die Nachricht vom tragischen Unfalltod Deiner Tochter hat uns sehr erschüttert. Wir möchten Dir und Deiner Familie unsere herzliche Anteilnahme sagen. Von ganzem Herzen wünsche wir Euch Kraft und Zuversicht für die nächste Zeit. Wir denken an Euch! Mit stillem Gruß Henning und Familie.

955 Einträge im Gästebuch

Seite: Weiter