Gästebuch für Franzi





M. 18.06.2009 um 16:59 |

Unsagbarer Schmerz. Es ist immernoch unbegreiflich, was geschehen ist, immernoch unfassbar, herzzerreissend. Franzi musste von uns gehen, aber sie wird weiterleben - in unseren Herzen, in unseren Gedanken. Du fehlst uns allen sehr!


Swantje Ludwig 18.06.2009 um 16:05 | Kirchlinteln

Liebe Eltern, Angehörige und Freunde von Franzi Mit Tränen in den Augen habe ich das Video für Eure Franzi gesehen und was soll ich sagen? Wieder ist ein Engel "nach Hause" gegeangen. Begreifen wird man es nie... Ich wünsche Euch ganz ganz viel Kraft, Augenblicke an denen Euch Eure Franzi ganz nah ist und Menschen, die immer für Euch da sind!!! Wenn ich Euch noch eine helfende Seite empfehlen darf: www.leben-ohne-dich.de Dort tauschen sich Eltern aus, die ihre Kinder viel zu früh gehen lassen mussten. Es gibt auch ein geschütztes Forum, wo man sich ganz vertraut mit anderen Betroffenen austauschen kann. Ich selbst bin auch dort, allerdings auf der Geschwisterseite. ************************** Dein Name bleibt! Dein Name bleibt - mit meinem Herzen für Dich gewählt Mit meinen Lippen geformt Geflüstert - als du ins Leben kamst Gerufen - in vielen Augenblicken deines Lebens, in allen Klangfarben Geschrien - nach dir, über die Grenze, die Tod heißt Dein Name bleibt - auch wenn die Verzweiflung zu zerstören droht, was nicht zerstörbar ist, auch wenn mein Herz immer wieder fragt- Warum? Dein Name bleibt - wenn ich in den Sternenhimmel schaue und wenn meine Augen den Boden absuchen - er steht dort geschrieben Du warst gestern - du wirst morgen sein... in mir. Mit meinem Herzen schrieb ich in den Sand: Dein Name bleibt. Auch wenn die Winde tausend Tänze tanzen und wilder Wirbel zu zerstören droht, was nicht in mir zerstörbar ist: Dein Name bleibt. Auch wenn das Silberrad des Lebens wie ungefragt und selbstverständlich weiterläuft: Dein Name bleibt! Dein Name bleibt! (Verfasser mir unbekannt) Alles Liebe und Gute, Swantje Ludwig


dan 18.06.2009 um 14:37 |

Franziska hinterlässt tiefe Wunden in unseren Herzen, die uns mit Schmerz und Trauer quälen. Die Zeit wird die Wunden heilen aber die Narben werden uns immer an dich erinnern. Wir sind alle bei dir.


anomym 18.06.2009 um 12:54 |

ss ist so schrecklcih, dass ein so junger hübscher liebevoller und sehr fröhlicher mensch sich nun verabschieden musste... es tut mir so leid was mit franzi passierte...ich kannte sie nur flüchtig... aber trotzdem ist es sehr sehr schlimm einen menschen zu verlieren... ich kenne dieses gefühl ... es ist sehr sehr schlimm... aber hey ;( ... sie wird auf ihre freunde und auf ihre familie warten... ich weiß es einfach... mein beileid...


Flander, Kerstin und Familie 18.06.2009 um 07:22 | Martfeld

Liebe Gerda und Familie! Es tut uns so leid, was mit Franzi passiert ist. Man kann es immer noch nicht begreifen. Wir haben keinen großen Bezug zu Franzi gehabt. Durch den Kontakt zu Gerda ,haben wir sie öfter nur flüchtig gesehen und Sie fuhr jeden Morgen mit dem Fahrrad an unser Haus vorbei. Dabei hatte sie immer ein fröhliches Lachen. Es ist sehr Schade, dass ein so junger Mensch, sich so früh von der Erde verabschieden muss. Wir wünschen Dir liebe Gerda und deiner Familie ganz viel Kraft und Zusammenhalt. Unser Aufrichtiges Beileid gilt der Familie und allen Angehörigen Kerstin und Familie

956 Einträge im Gästebuch

Seite: Weiter