Gästebuch für Franzi





Dieter 12.07.2009 um 16:56 | Eystrup

Hallo! Ich kannte Franziska gar nicht, bin durch eine Zeitungsanzeige auf diese Seite und ihr Schicksal aufmerksam geworden, wie furchtbar tragisch das doch ist!!!! Meine liebe Oma, die vor Jahren an Krebs gestorben ist und mir genauso ein Lebensmittelpunkt war wie Euch allen die Franziska, hat mich getröstet mit einem ganz simplen Satz:Auch wenn ich bald nicht mehr da bin:DAS LEBEN GEHT WEITER.... Möge das Nachdenken über diesen Satz Euch, die Ihr jetzt trauert, genauso helfen wie es seinerzeit mir geholfen hat. Das wünsche ich Euch!!! Dieter


Kay Pache 12.07.2009 um 13:47 | VERDEN

Meine aufrichtige Anteilnahme zu deinen schweren Schicksalsschlag, der eure Familie getroffen hat,spreche ich Euch hiermit aus. Meine Gedanken sind in diesen Stunden bei Euch,und wünsche Euch viel Kraft. Kay Pache


F. 12.07.2009 um 12:29 | Vilsen

So schrecklich all das Leid zu lesen und zu sehen, wie sehr jemand fehlt, der ganz vielleicht noch da sein könnte. So schrecklich all die Trauer zu sehen, wenn man das Video ansieht. Die Tränen, die man selbst, als Außenstehender, vergießt. Der Familie und all den Freunden viel, viel Kraft.


Jana 12.07.2009 um 12:03 | Twistringen

Mein Beileid der Familie. Sorry,..... zu mehr fehlen mir einfach die Worte!


Aus der Nähe/weite Nachbarschaft 12.07.2009 um 11:37 | martfeld

[B]Es ist unbegreiflich[/B] An diesem Morgen kam eine Bekannte vorbei und brachte ihr Kind zum Spielen und sagte die Straße ist gesperrt usw. Ich habe mir Gedanken gemacht und habe dann gehört das 2Junge Mädchen aus Martfeld einen tödlichen Unfall hatten. Mir wurde total komisch. Am späten Vormittag habe ich erfahren das es FRANZI ist. Ich konnte es nicht fassen. Die Franzi die immer so fröhlich und Glücklich war, die noch so viel in ihrem Leben vor hatte und immer positive Energie ausgestrahlt hat. Ich war fertig mit der Welt, mir fehlten die Worte. Ich habe Franzi aus dem Schulbus gekannt und wenn sie fröhlich mit ihrem Fahrrad bei uns vorbei fuhr. Wir hatten wenig Kontakt aber es nimmt einen doch sehr mit. Immer wenn ich an der Unfallstelle vorbei fahre wird mir ganz komisch und ich habe Franzis Gesicht vor mir. Es tut mir einfach schrecklich leid. Die Worte bringen nicht viel aber ich wünsche Franzis Eltern, Bruder, kleiner Schwester und Familie ganz ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Fanzi wird nie vergessen werden. Sie war wie eine Sonne und wird es immer bleiben. Sie Wacht über uns und passt auf uns auf. Franzi du fehlst uns sehr

956 Einträge im Gästebuch

Seite: Weiter