Gästebuch für Franzi





Eine Freundin 19.08.2009 um 09:42 |

Mein Sonnenschein, du hast versprochen, du bringst mich nach Haus. Und wenn ich falle, dann fängst-fängst du mich auf. Du hast gesagt, du bringst mein Licht zurück. Du hast geschworen, du lässt mich...nie im Stich. Du wolltest der brühmte Felsen sein, und in der Brandung steh' ich jetzt so scheißallein... Du hast gesagt, ich könnte auf dich bau'n und dir vertrau'n... Du hast gesagt, du bist hier, ich muss nur einmal deinen Namen nennen... Jetzt lass mich nicht hängen!!! Du hast gesagt, dass du dich vor mich stellst, dass du in guten und in schlechten Zeiten zu mir hälst. Du hast gesagt, du bringst mich durch die Nacht und mich bewachst. Du bist da, ich muss nur einmal deinen Namen nennen. Jetzt lass mich nicht hängen!!!


julia 17.08.2009 um 20:35 |

du fehlst so unglaublich dolleee...ich gucke jeden tag das video an um dich nochmal sehen zu können um dir noch einmal nahe sein zu können:( es ist so schwer ohne dich! warum kannst du nicht zurück kommen ich brauche dich. es ist so ungerecht! ICH VERMISSE DICH MEIN ENGEL


Miriam 16.08.2009 um 16:55 | ♥♥♥

[i]Franzi mein Engel * 13.05.1991 † 10.06.2009 Nun sitz ich hier – [b]ohne dich, allein[/b] - und kann’s einfach nicht fassen, Bist du nun wirklich nicht mehr da? Hast du uns hier allein gelassen? Sonnenschein, meine Gedanken kreisen immer wieder nur um dich. Niemand hat eine Erklärung, es ist Unbegreiflich für mich. Süße, sag mir warum? Warum musstest du jetzt schon von mir gehen? Du bist ein wundervoller Mensch. Darf ich dich nie wieder sehen? Noch mal möcht ich deine Stimme hören, dir in deine Augen schauen, Du warst es, die mir immer Mut machte, konnte immer auf dich bauen. Noch mal möcht ich dein Lachen hören, dich in meine Arme schließen. Nun sind’s nur noch wir, wir – allein – die Tränen um dich vergießen. Zuerst war es der Schock, der uns erschüttern ließ. Ungläubigkeit. Warum Du? Trauer. Viele Tränen. Leere machte sich breit. Nun ist’s die Realität, die mir langsam – still - den Atem raubt. Du bist die Beste. Hörst du Engel, hab immer an dich geglaubt. Unverständnis! Gott hat so viele Engel. Wieso also musstest du gehen? [b]„Warum musste Gott mir meinen Engel nehmen?“[/b] Jemand wie du, fröhlich, ehrlich, lebensfroh, immer für mich da, Schatz du fehlst hier so. Du machst dein Ding – egal wo – das ist uns klar. Franzi, egal wo du bist, egal was du tust, warte dort auf mich. Ich werde nachkommen, irgendwann, irgendwie. Ich vermisse dich. Du hast deine Flügel bekommen. Nun bist du an ’nem besseren Ort. Aber ist das wahr? Bist du fort oder doch in unserer Nähe? Werde ich dich wieder sehn wenn auch ich irgendwann gehe? Ich bin mir sicher, du bist da – wartest - [b]über uns hältst du deine schützende Hand.[/b] Ich mal ein Herz, unser Herz – Stille - schreib unsere Namen in den Sand. Das schönste was bleibt, sind Erinnerungen, die mir keiner nehmen kann. Schöne Zeiten. Lachen. Albern sein. Sich miteinander freuen. Und dann, auch schlechte Zeiten. Weinen. Traurig sein. Ganz egal – zusammen halten. Mögen die Momente nie Vergessen sein. Zeit zum Beten. Hände falten. Gott’s schönster Engel. Er ist blond. Sein Lächeln zieht dich in seinen Bann. Die Augen blau. Sie strahlen uns an. Er flüstert leise: [b]„Irgendwann...“[/b] „Irgendwann, nicht jetzt – aber irgendwann werden wir uns wieder sehen. Uns wieder in die Arme nehmen. Gemeinsame Wege gehen“ Du besuchst mich Nacht für Nacht in mein Träumen. Bist ganz nah bei mir. Du und ich. Unsere Zeit. Gemeinsamkeiten. Für immer. Ich kann nicht glauben, das Gott uns nun die Zeit schon streicht, war unser Leben, deins – meins, auch bis jetzt gewiss nicht leicht. Haben für unsere Freundschaft gekämpft, sie langsam aufgebaut. Nach und nach, uns mehr gemocht, mehr und mehr vertraut. Bis nun zu diesem Punkt, indem ich sage „Ich mag nicht mehr ohne dich sein!“, Doch nun, was nun? Bin ich wieder allein... Ich hätte niemals gedacht, das es jemals so schnell enden würde. Ich dachte, wir zusammen – du und ich – nehmen jede Hürde. Das du, ohne Tschüs für immer aus meinem Leben gehst, hätte ich niemals gedacht. Wollte dir noch so viel sagen, hab so viele Fragen. Wieso hat er das gemacht? Er hat dich einfach zu sich und uns damit unseren Sonnenschein genommen. Realität? Oder alles nur ein Traum? Wie konnte es nur so weit kommen? Will dir sagen, dass du mir die [b]Liebste[/b] bist – auf ewig. Weißt du das? Weißt du wie viel du mir bedeutest? Das du immer in meinem Herzen bleibst? Du bist ein Teil von mir – mein Schatz - und wirst es auf ewig bleiben. [b]Denn du hast dir deinen Platz in meinem Herzen gesichert.[/b] Ewigkeit! Ich liebe dich! [/i]


angela 16.08.2009 um 00:20 | schweiz

Erinnerungen an die Menschen, die wir lieben, sind das Kostbarste das uns von ihnen geblieben. Erinnerungen sind in der nacht das warme Licht, sind die Brücke zum Jenseits, die niemals zerbricht. Erinnerungen werden mich immer begleiten auf dem Weg zu dir in die unendlichen Weiten.


♥m.♥ 15.08.2009 um 18:23 |

Franzi Du fehlst jeden Tag mehr, die sehnsucht dich nicht in den Arm zu nehmen,mit Dir zu reden,....es tut so weh... Ich hoffe Du bist an einem schönen Ort, wo es ist Dir möglich ist zu sehen wie sehr Du so vielen Menschen fehlst, wieviel Freunde du hast,ich vermiss Dich so sehr...

955 Einträge im Gästebuch

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191