Gästebuch für Franzi





Jessica 20.10.2009 um 17:58 | ♥

Du warst immer da. Ganz egal wo ich auch war. Du warst bereit Alles zu teilen. Doch jetzt bin ich am Ende. Am Ende jenes Wegs In dessen Hände du Hoffnungen und Wünsche legst. Meine Hoffnung ist, dass ich dich wieder sehe. Mein Wunsch ist, dass ich den Rest des Weges mit dir geh. Gehörst du noch zu mir? Gehör ich noch zu dir? Lass mich nicht gehen. Ich lass dich nicht gehen. Lass mich nicht gehen. Ich lass dich nicht gehen. Nimm mich mit dir. Ich nehm dich mit. Bleib bei mir stehen. Bleib bei dir stehen. Ich sah dich jedes Mal. Ganz egal wo du auch warst. Und zu jeder Zeit Würde ich dir folgen egal wie weit. Doch jetzt seh ich kein Zeichen. Wird mein Wunsch allein ausreichen, Um dir den Weg zu zeigen? Und dich zurück zu mir begleiten? Meine Hoffnung ist, dass ich dich wieder seh. Mein Wunsch ist, dass ich den Rest des Weges mit dir geh. Gehörst du noch zu mir? Gehör ich noch zu dir? Ich hoffe du fühlst Auch wie ich fühl. Ich hoffe dein Herz Ist so tief berührt Wie du mich berührst, Wie du mich führst, Zu Tränen rührst, Samt König und Fürst. Lass mich nicht gehen. Ich lass dich nicht gehen. Nimm mich mit dir. Ich nehm dich mit. Bleib bei mir stehen. Bleib bei dir stehen. Ich vermisse Dich, Engel ♥


ICH SUCHE ENDLOS 18.10.2009 um 09:28 |

ICH SUCHE ENDLOS Ich suche endlos ohne Rast. Glaube Dich erreichbar fast, doch wird die Suche niemals enden - ich bleib' zurück mit leeren Händen. Ich suche endlos überall, mit großem Sehnen jedes Mal, in dichten Wolken über mir nach einem kleinen Wink von Dir. Ich suche endlos in der Nacht. Bin oftmals um den Schlaf gebracht. In klarer Nacht am Sternenzelt suche ich nach Deiner Welt. Ich suche endlos immerdar das kleine Wunder, das einst war. Ich weiß, Du kommst nie mehr zurück - doch wäre das mein größtes Glück... Ich suche endlos in Gedanken, auch im Traume ohne Schranken, der verfliegt viel zu geschwind, nach Dir, geliebtes Sternenkind. Ich suche endlos nicht allein. Wirst immer mein Begleiter sein. Nicht körperlich, doch stets im Herzen. Spendest Trost, linderst die Schmerzen. Ich suche endlos mit dem Wissen Dich stets zu lieben, Dich zu missen. Am Ende meiner Erdenstunden - hab ich Dich dann gefunden!


J. 17.10.2009 um 23:06 | ♥

Wenn ich dir jetzt da oben im Himmel begegnen würde, würdest du mich dann wiedererkennen? Wüsstest du überhaupt noch, wie ich heiße? Wäre dann alles wieder wie vorher? Würdest du mir die Hand geben, mich festhalten, mir helfen? Ich muss halt stark sein. Weitermachen. Weil ich nicht dahingehöre, wo du jetzt bist. Aber ich werde es schaffen, weil ich nicht da bleiben kann, wo du jetzt bist. Zeit. Zeit kann dich kaputtmachen, kleinmachen, brechen. Dich in die Knie zwingen, dich soweit runterholen, dass dein Stolz zerstört wird und du zum erstenmal wieder um etwas bitten kannst. Ich stehe vor dieser Tür, und du bist dahinter. Du - und Frieden. Weil es im Himmel keine Tränen gibt. Davon bin ich überzeugt. Tears in Heaven... ♥


Vanessa B. 17.10.2009 um 16:15 |

Franzi ♥ Über 4 Monate sind nun vergangen und in meinen Gedanken vergeht kein Tag, an dem ich nicht ganz fest an Dich denke. Du fehlst. Ich habe jeden Tag tausende von Momenten vor mir, die ich mit dir gemeinsam erleben durfte. Das Nudeln kochen und Dvd ausleihen bei deinem Papa in Verden,die aufregende Nacht beim Brokser Markt letztes Jahr und einfach viel viel mehr... Ich denk an dich und werde niemals damit aufhören.


Jessica 16.10.2009 um 22:58 |

Eure Franzi weiß, wie sehr ihr sie liebt. Sie weiß, dass jeder dem anderen von seiner Kraft gibt. Sie weiß, wie sehr ihr sie vermisst. Sie weiß, dass niemand von euch sie jemals vergisst! Sie wünscht sich so sehr, dass es euch besser geht. Sie wünscht sich, dass ihr weiter lebt! Sie ist immer bei euch, glaubt es mir. Egal wo ihr seid, sie ist immer im Hintergrund. Sie will, dass ihr Euer Leben lebt in Frieden und in Genuss, habt Spaß, seit gleichmütig wie die Berge, wachst heran, ihr seht euch ja irgendwann wieder, ganz zum Schluss.

956 Einträge im Gästebuch

Seite: Weiter